Barrierefreiheit

Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit der einzelnen Veranstaltungen des Festivals finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten unter Programm.

Wir arbeiten laufend an der Ergänzung und Verbesserung unserer Angebote und freuen uns jederzeit über Ihre Rückfragen und Anregungen! Bitte wenden Sie sich an Gina Jeske unter oder 030 – 27 89 00 35.

Derzeit finden alle Vorstellungen unter Berücksichtigung aktueller gesetzlicher Schutz- und Hygienemaßnahmen [1] statt, um die Verbreitung von Covid-19-Infektionen einzudämmen. Ausführliche Informationen zu unseren aktuellen Covid-19-Hygieneregeln und Tickets finden Sie HIER.

[1] Unsere Schutz- und Hygienemaßnahmen richten sich nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) vom 01.01.2001, der aktuellen SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin, des aktuellen Hygienerahmenkonzepts für Kultureinrichtungen im Land Berlin und den aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zum Infektionsschutz.

TICKETS
Aufgrund der geringen Platzkapazitäten empfehlen wir dringend Tickets online über unseren Webshop zu erwerben. Reservierungen sind derzeit leider nicht möglich. Wenn Sie aufgrund von Mobilitätseinschränkungen oder anderen sichtbaren wie nicht-sichtbaren Behinderungen auf einen spezifischen Sitzplatz angewiesen sind, dieser in unserem Webshop aber nicht mehr verfügbar ist, wenden Sie sich bitte an oder 030 27 89 34 und wir versuchen eine Lösung zu finden.

Personen mit Schwerbehinderung (B) erhalten eine freie Begleitkarte. Personen, die mit Begleitperson kommen, bitten wir, ein „Schwerbehindert-Ticket“ oder „Schwerbehindert (mit Rollstuhl)-Ticket“ plus freier Begleitkarte zu buchen. Die kostenfreie Begleitkarte muss ggf. an der Abendkasse abgeholt werden. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise beim Ticketkauf. Die Abendkasse öffnet 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen sind in Fest- und Hochzeitssaal maximal zwei Personen mit Rollstuhl pro Veranstaltung zugelassen.

Personen, die einen Sitzsackplatz benötigen, bitten wir, ein „Sitzsack-Ticket“ zu buchen.

VERANSTALTUNGSRÄUME UND WEGE
Die Kantine im Erdgeschoss ist ebenerdig und stufenfrei zugänglich. Der Festsaal (1. OG) und Hochzeitssaal (3. OG) sind in Begleitung des Hauspersonals über einen Aufzug (1,76 m x 2,71 m) erreichbar. Zur Benutzung des Aufzugs wenden Sie sich bitte an unser Abendpersonal. Der Weg von der Straße bis zum Aufzug beträgt ca. 60 m. Der Weg von der Straße zur Kasse beträgt ca. 25 m. Zur virtuellen Führung durch das Haus geht es hier.

BARRIEREFREIES WC
Ein barrierefreies WC (Eingangstür mit 1 m Breite) ist im 1. Stock vorhanden und über den Aufzug zu erreichen. Der Zugang erfolgt über das Festsaal-Foyer. Für Veranstaltungen im Hochzeitssaal befindet sich im 3. Stock ein WC mit einer Eingangs- und Kabinentür von 81 cm Breite, die weiteren Kabinentüren sind 56 cm breit. Auch vom 3. Stock aus sowie aus dem Erdgeschoß erreichen Sie per Aufzug das barrierefreie WC im 1. Stock.

EARLY BOARDING
Aufgrund des derzeit geltenden Sophiensaele Covid-19 Hygieneschutzkonzepts und der nummerierten Platzvergabe bieten wir aktuell kein Early Boarding an. Wenn Sie aufgrund von Mobilitätseinschränkungen oder anderen sichtbaren wie nicht-sichtbaren Behinderungen auf einen spezifischen Sitzplatz angewiesen sind, dieser in unserem Online-Ticketshop aber nicht mehr verfügbar ist, wenden Sie sich bitte an oder 030 27 89 34 und wir versuchen eine Lösung zu finden.

PARKEN
Für Menschen mit Behinderung befinden sich Parkplätze in der näheren Umgebung: Ein Parkplatz in der Sophienstraße 21 (ca. 50 m entfernt); zwei Parkplätze an der Ecke Rosenthaler/ Neue Schönhauser (Neue Schönhauser Str. 9, ca. 230 m entfernt).

SPRACHE
Zu allen Veranstaltungen finden Sie Hinweise über eventuell benötigte Sprachkenntnisse in unseren Druck- und Onlinemedien.

KONTAKT
Für weitere Informationen und Anmeldungen erreichen Sie Gina Jeske unter: 030 – 27 89 00 35 oder

PROGRAMM

VERANSTALTUNGEN MIT AUDIODESKRIPTION, VORTRÄGE UND GESPRÄCHE
Jess Thom: Biscuits Without Borders: An Open Conversation
Gespräch
Oktober 27 | 12.00 Uhr
Online | Eintritt frei
Auf Englisch mit deutscher Simultanübersetzung

Jess Thom: Disability Culture In A Time Of Pandemic
Vortrag
Oktober 29 | 12.00 Uhr
Online | Eintritt frei
Auf Englisch mit deutscher Simultanübersetzung

Politics Of Love #8 Resilienz
Diskurs
Oktober 18 | 19.00 Uhr
Festsaal | Online
5 € | Livestream kostenfrei
Auf Deutsch

Maria Do Mar Castro Varela: Zweifeln erlernen – Egoismus verlernen
Vortrag
Oktober 17 | 20.00 Uhr
Festsaal | Online
5 € | Livestream kostenfrei
Auf Deutsch

VERANSTALTUNGEN MIT ÜBERSETZUNG IN DGS (Deutsche Gebärdensprache)
Jess Thom: Biscuits Without Borders: An Open Conversation
Gespräch
Oktober 27 | 12.00 Uhr
Online | Eintritt frei
Auf Englisch mit deutscher Simultanübersetzung

Jess Thom: Disability Culture In A Time Of Pandemic
Vortrag
Oktober 29 | 12.00 Uhr
Online | Eintritt frei
Auf Englisch mit deutscher Simultanübersetzung

LIVESTREAMS
Navild Acosta + Fannie Sosa: Choir Of The Slain (Part XX)
Oktober 13 14 | 20.00 Uhr
Festsaal | Online
15/10 EURO | Livestream kostenfrei
Auf Englisch

Maria Do Mar Castro Varela: Zweifeln erlernen – Egoismus verlernen
Vortrag
Oktober 17 | 20.00 Uhr
Festsaal | Online
5 € | Livestream kostenfrei
Auf Deutsch

Politics of Love #8 Resilienz
Diskurs
Oktober 18 | 19.00 Uhr
Festsaal | Online
5 € | Livestream kostenfrei
Auf Deutsch

Marjani Forté-Saunders + Meena Murugesan: Memoirs of a Unicorn: A Film (First Cut)
Online-Filmscreening + Gespräch
Oktober 25 26 | 20.00 Uhr
Online | Eintritt frei
Auf Englisch